Skip to main content

Zubehör für deinen Grill

Grillzubehör

Grillzubehör Messer. Bild: Jeanette Scheffert / © dehne internet.

Du hast bereits einen Grill und benötigst jetzt noch das passende Grillzubehör? Dann hast du die Qual der Wahl, denn es gibt zahlreiches Grillzubehör. Wichtig ist jedoch, nicht irgendwelches Grillzubehör zu kaufen, sondern sich auch hier zu informieren. Denn an der falschen Stelle gespart, holst du dir schnell mal ungenügende Produkte ins Haus, was nicht heißen soll, das günstige Produkte nichts taugen. Wichtig ist hier sich die Bewertungen und Produktedetails durchzulesen. So kannst du beim Kauf nichts falschen.

Für Anfänger eignen sich auch sogenannte Zubehör-Sets die schon zu einem angemessenen Preis zu haben sind. Welche Grundausstattung du brauchst, schauen wir uns mal genauer an.

Welches Grillzubehör braucht man eigentlich?

Eine gewisse Grundausstattung brauchst du zum Grillen. Auf jeden Fall dürfen ein paar gute Grillhandschuhe nicht fehlen. Auch eine Grillbürste um deinen Grill anschließend grob zu reinigen darf nicht fehlen. Das passende Grillbesteck wie eine Grillzange oder einen Pfannenwender aus Holz für den Dutch Oven oder die Gusseiserne Pfanne kann nicht schaden.

Um deinen Grill vor Witterung zu schützen, empfiehlt sich auch eine Abdeckhaube.

Grundausstattung Übersicht:

  • Gute Grillhandschuhe
  • Grillbürste für die grobe Reinigung
  • Edelstahl Grillzange
  • Scharfes Messer
  • Holzbrett

Grillzubehör für den Holzkohlegrill:

Hast du einen Holzkohlegrill, brauchst du natürlich Holzkohle- oder Briketts. Achte hier auf gute Qualität, damit du eine lange Brenndauer hast und nicht ständig nachlegen musst. Auch die Anzündwolle ist wichtig, damit du die Kohle anbekommst. Was sich sehr gut macht, ist der Anzündkamin. Damit bekommst du das Brennmaterial ganz einfach an.

  • Holzkohle- oder Briketts
  • Anzündwolle
  • Anzündkamin

Grillzubehör für den Gasgrill:

Wer einen Gasgrill hat, hat den Grillspieß vielleicht schon mit dabei, falls nicht kannst du ihn für einige Modelle nachkaufen. Schau hierzu einmal in die Beschreibung des Herstellers. Auch gewisse Einsatzpfannen und natürlich die Gasflasche dürfen nicht fehlen. Bist du ein Pizza Fan, dann solltest du dir auf jeden Fall einen Pizzastein für deinen Gasgrill besorgen. Denn auch die Pizza auf dem Gasgrill schmeckt richtig lecker.

  • Drehspieß
  • Einsatzpfannen
  • evtl. Pizzastein
  • Gasflasche

Grillzubehör für den Keramikgrill:

Der King unter den Holzkohlegrills. Der Keramikgrill ist ein echter Allrounder. Sehr beliebt für den Keramikgrill sind die Pizzasteine und die Rotisserien. Die dürfen einfach nicht fehlen. Natürlich ist ein Muss auch hier die Holzkohle oder Briketts. Der Anzündkamin darf beim Keramikgrill auch nicht fehlen.

  • Pizzastein
  • Rotisserie
  • Anzündkamin
  • Holzkohle- oder Briketts

Grillzubehör für den Pelletsmoker:

Für den Pelletsmoker bauchst du natürlich Pellets. Hier gibt es jede Menge Auswahl, mit verschiedenen Raucharmomen.

Grillzubehör für den Elektrogrill:

Für den Elektrogrill bekommst du einen Unterbau, damit du ganz bequem stehen kannst beim Grillen. Das ist natürlich kein Muss, aber es erleichtert dir das Arbeiten enorm.


Aus welchem Material sollte das Gillzubehör sein?

Holz:

Grillzubehör aus Holz sollte in keiner Grillküche fehlen. Gerade für den Dutch Oven oder auch die Gusseiserne Pfanne eignet sich das Grillbesteck sehr gut. Die Oberfläche wird nicht zerkratzt. Die sogenannte Patina im Dutch Oven bleibt erhalten. Grillzubehör aus Holz solltest du allerdings nicht über direktem Feuer halten.

Edelstahl:

Edelstahl gehört zu den robusten Material in der Grillszene. Es ist sehr widerstandsfähig, daher werden zum Beispiel auch Räucherboxen, Grillroste oder auch Grillkörbe aus Edelstahl gefertigt. Sie halten großer Hitze stand und sind leicht zu reinigen.

Gusseisen:

Ein Highlight ist der Dutch Oven und die Gusseiserne Pfanne. Sie bestehen aus Gusseisen und sind sehr schwer. Das Grillzubehör aus Gusseisen speichert sehr lange die Wärme und ist ein sehr langlebiges Material. Auch gewisse Grillplatten wie die Plancha für den Gasgrill bestehen aus Gusseisen. Mit dem Dutch Oven bist sehr flexibel. Hast du keinen Grill, ist das kein Problem. Der Dutch Oven lässt sich auch einfach nur mit Grillkohle betreiben.