Skip to main content

Grillschalen & Co.

Grillschalen

Grillschalen. Bild: Jeanette Scheffert / © dehne internet.

Jeder kennt die Argumente der Leute, die das Grillen mit Grillschalen schrecklich finden, dass das echte Grillgefühl verloren ginge und es eher wie braten in der Pfanne oder wie kochen auf dem Herd ist. Aber eine wiederverwendbare Grillschale kann auch Vorteile haben.

Vorteile der hilfreichen Schalen

Positive Aspekte sind, dass das Grillrost nicht dreckig wird und somit die Reinging der Roste ausbleibt. Zweitens sammeln sich Öl, Fleischsaft und andere Flüssigkeiten in der Grillschale und tropfen nicht auf die Glut, so entstehen kein gesundheitsgefährdendes Benzpyren. Die Grillschalen auch Koncisform genannt, bekommst du in verschiedenen Größen. Somit kannst du sie auch für einen kleineren Grill sehr gut verwenden. Auch für einen Kugelgrill eignet sich die Koncisform sehr gut.

Koncisform

Koncisform. Bild: Jenny Scheffert.

Für empfindliche Grillgüter (Fisch, Gemüse, Geflügel) ist die Grillschale perfekt. Die Stücke kleben nicht am Rost, verbrennen nicht, bleiben zart und saftig. Auch kleinere Stücke wie Garnelen oder Gemüse fallen nicht durch die Zwischenräume auf die Glut.

Der Umwelt zur Liebe solltest du keine Einweg-Grillschalen aus Aluminium verwendet werden. Einweg-Schalen können bei hohen Temperaturen giftige Stoffe aus der Schale lösen und ins Essen gelangen. Kaufe daher lieber Grillschalen aus Edelstahl oder Emaille, diese sind sogar zumeist spülmaschinenfest. Du kannst die Grillschalen aber auch einfach mit Spülmittel auswaschen. Somit hast du sie gleich wieder einsatzbereit.

Produkte zum Thema Grillschalen & Behälter werden bald verfügbar sein.