Skip to main content

Alleskönner Küchenmaschine

Küchenmaschine KitchenAid

Küchenmaschine KitchenAid. Bild: Jeanette Scheffert / © dehne internet.

Küchenmaschinen erleichtern uns in der Küche die Arbeit enorm. Sie sind aus vielen Küchen einfach nicht mehr wegzudenken und auch in der Grillszene arbeiten Eingefleischte Grillfans immer mehr mit den Alleskönnern.

Ob sich für dich eine Küchenmaschine lohnt, hängt natürlich davon ab, wie oft du sie nutzt und was du damit zubereiten möchtest. Natürlich kann man seine Kuchenteige und Co. auch mit der Hand kneten oder mit dem klassischen Handrührgerät. Schließlich hat man es früher auch nicht anders gemacht. Bei festen Teigen ist aber Mukselkraft gefragt.

Viele Teige müssen lange geknetet werden, da kommt man schon mal aus der Puste. Schön wäre dann eine leistungsstarke Küchenmaschine die dir die Arbeit abnimmt. Während die Maschine knetet, kannst du ganz entspannt schonmal die Küche aufräumen oder etwas anderes zu- oder vorbereiten. Zudem sind sie kräftsparend. Mittlerweile sind Küchenmaschinen nicht nur nützlich, sondern machen auch in der Küche eine dekorative Figur. Einige Geräte sind in ihrem Design echte Hingucker.

Viele verschiedene Aufsätze die du für die Küchenmaschine nutzen kannst, lassen dich vielleicht auch mal Gerichte ausprobieren, die du sonst nicht gemacht hättest.

Die Auswahl ist hier groß und auch das technische Innenleben ist von großer Bedeutung. Denn eine Küchenmaschine die zu wenig Dampf unter der Haube hat, wird nicht so gute Dienste leisten wie eine Maschine mit ordentlich Power.

Gerade wenn du zum Beispiel mal einen leckeren Pizzateig zubereiten möchtest, geraten minderwertige Küchenmaschinen extrem an ihre Grenzen. Für einen Pizzateig brauchen wir nämlich ordentlich Knetkraft. Damit du keinen Fehler machst beim Kauf einer solchen Küchenmaschine, geben wir dir ein paar wichtige Tipps mit auf dem Weg.

Übrigens: Viele verschiedene Aufsätze für die Küchenmaschine erhältst du beim Kauf schon dazu. Falls mal nicht alle Aufsätze dabei sind, kannst du das meiste Küchenmaschinen Zubehör separat dazu kaufen. Der Vorteil ist hier, du hast wirklich nur das im Schrank, was du auch tatsächlich verwendest.

Wieviel Power braucht eine Küchenmaschine?

Das kommt darauf an, was du mit ihr zubereiten möchtest. Wenn du die Maschine nur für das Schlagen von Sahne oder anderen weichen Lebensmitteln wie das Kneten von Rührteigen benötigst, dann reicht es völlig aus, wenn die Küchenmaschine eine Motorleistung zwischen 400 und 700 Watt mitbringt. Erfahrungen zeigen, das auch 500 Watt vollkommen ausreichen.

Hast du aber vor, Lebensmittel damit zu kneten wie Pizzateig oder andere Vollkornteige für Brot, Kekse oder Kuchen, dann sollte die Küchenmaschine schon richtig Dampf unter der Haube haben.

Empfehlung über 700 Watt:

Zu empfehlen sind hier Küchenmaschinen die auf jeden Fall 700 Watt übersteigen. Mit Küchenmaschinen die über 1500 Watt gehen, hast du auf jeden lange Freude dran. Das sind schon richtig gute Geräte.

Das Problem bei zu niedriger Watt Zahl ist, das dir der Pizzateig nicht richtig durchgeknet wird. Die Küchenmaschinen muss bei Pizzateig richtig leistungsstark sein, ist sie es nicht, dann kann es passieren, das dir die Maschine durchknallt. Leider alles schon vorgekommen, daher solltest du dein Geld an der richtigen Stelle ausgeben. Achte also beim Kauf auf gute Qualität und schaue dir dazu auch auch mal die Bewertungen an.

Wer sich unsicher ist, kann weiter unten mal durchstöbern. Hier haben wir für Gelegenheitsköche bis Profiköche alles herausgesucht. Da wird sicherlich das passende für dich dabei sein.

Produkte zum Thema Küchenmaschine werden bald verfügbar sein.