Skip to main content

Verschiedene Messerarten zum Schneiden

Grillmesser

Grillmesser. Bild: Jeanette Scheffert / © dehne internet.

Das richtige Messer erleichtert Ihnen das Schneiden bei Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst und Geflügel. Es gibt ein so umfassendes Angebot an Messern, dass es für jeden Vorgang etwas Spezielles zu finden ist. Grundsätzlich muss es gut in der Hand liegen, solide und scharf sein, um Fleisch leicht zu zertrennen. Ein Messer setzt sich aus sieben Teilen zusammen: Spitze, Rücken, Schneide, Flachseite, Kropf, Griff und Angel (auch Erl genannt).

Der Messergriff besteht meistens aus Holz, Kunststoff oder Metall. Hierbei ist wichtig, dass der Griff nicht rutschig ist und bequem das Messer gut in der Hand liegt. Viele verfügen auch über mehrere Fingerrillen oder sind ergonomisch geformt. Der Kropf ist eine äußerst stabile Verdickung zwischen Klinge und Griff. Dieser gewährleistet die richtige Gewichtsverteilung und Balance des Messers. Die Angel ist nicht immer sichtbar, bei den meisten Modellen verschwindet sie in den Griff. Sie ist nicht nur für die Befestigung des Griffes da, sondern auch dient sie der stabilen Messerführung. Meistens sind Klinge, Kropf und Angel aus einem Stück gefertigt.

Hier die gängigen Modelle für Fleischfans:

Messer

Messer. Bild: Jenny Scheffert.

Fleischbeil: Ein gutes Beil wird dazu verwendet, um Knochen zu durchtrennen, ohne diese zu brechen. Ganz leicht können so ganze Hühner in zwei Hälften geschnitten werden. Durch das Zerschneiden der Knochen gelangen keine Knochensplitter ins Fleisch.

Ausbeinmesser: Ein Ausbeinmesser eignet sich um Fleisch, Fett, Knorpel und Knochen zu entfernen. Das Messer ist flexibel, schmal und sehr scharf. Auch Sehnen und Haut lassen sich problemlos entfernen.

Kochmesser: Dieses Allzweck-Küchenmesser ist ein kleiner Allrounder. Die Klinge ist leicht gebogen, hat eine scharfe Spitze und einen tiefen Absatz. Sie können Gemüse, Obst, Fisch oder Fleisch schneiden und hacken oder auch Kräuter, Zwiebeln oder Knoblauchzehen wiegen (feines Zerkleinern).

Metzgermesser (Schlachtermesser): Dieses Messer wird ausschließlich für das Schneiden von dickem, rohem Fleisch benutzt. Es hat eine leicht gebogene Klinge, mit dieser kann man ohne großen Druck auszuüben dicke Fleischstücke durchschneiden.

Tranchiermesser: Mit dem Tranchiermesser (Schneidemesser) wird gekochtes Fleisch in Scheiben oder Stücke geschnitten. Die Klinge ist ca. 20 bis 30 cm lang, schmal und leicht geschwungen. Das gängige Tranchiermesser ist aus Edelstahl oder Chromstahl gefertigt, es gibt aber auch Modelle mit einer Keramikklinge. Diese ist besonders scharf, hart und sie rostet nicht.

Produkte zum Thema Grillmesser & Taschen werden bald verfügbar sein.